DIE ASF LÄDT EIN: INTERNATIONALER FRAUENTAG

Veröffentlicht am 04.03.2014 in Ankündigungen

Die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) lädt alle kämpferischen Frauen und solche, die es einmal waren oder (wieder) werden möchten (gerne in Begleitung)

am 8.3.2014 um 14 Uhr

ins Brettener Kino (Am Gottesackertor 1, 75015 Bretten)

zum Film „We want sex“ ein.

Anschließend bieten wir Sekt oder Selters, etwas für den „kleinen Hunger“ und natürlich gute Gespräche über den Film und Frauenpolitik.

**********************************************************************

Ist schon wieder Frauentag? Brauchen wir den immer noch?

Ja, Ja, ja, ja, ja, ja, ja, ja, ja, ja!!

Artikel 3 Grundgesetz sagt:

(2) Männer und Frauen sind gleichberechtigt. Der Staat fördert die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin.

Im Herbst 1994, also vor knapp 20 Jahren wurde der Satz 2 (das Fördergebot des Staates) angefügt. Und es gibt noch immer viel zu tun: für den Staat, für die Gesellschaft, die Wirtschaft, die Männer und für uns.

Lasst euch anstecken vom Streik englischer Fabrikarbeiterinnen:

Die in „We Want Sex“ beschriebenen Ford-Werke in Dagenham waren zur damaligen Zeit die größten in ganz Europa. Insgesamt rund 55.000 Arbeiter, fast komplett männlich, hatten dort ihre Anstellung. Wurde der Streik für Gleichberechtigung zu Beginn von den Männern noch müde belächelt, staunten nicht wenige von ihnen als 1970 der Equal Pay Act in Kraft trat. Somit erzählt We Want Sex auch in weiten Teilen die Geschichte der Gleichberechtigungsbewegung Ende der 60er Jahre.“

Für die AsF Karlsruhe-Land
Anette Sorg und Angelika Peter

www.asf-bw.de
anettesorg@kabelbw.de
http://www.moviepilot.de/movies/we-want-sex

 

Homepage SPD Karlsruhe-Land

Nächsten Termine

Alle Termine öffnen.

26.07.2018, 18:30 Uhr - 27.07.2018, 21:00 Uhr Kreisvorstandsitzung

Alle Termine

Counter

Besucher:508341
Heute:11
Online:2